Kategorie
Quelle: Getty Images
Ändert sich eigentlich etwas an den Make-up-Ritualen wenn man die 50 überschritten hat? Joa, schon so ein bisschen, meint unsere Autorin.

Ab 50 solle frau möglichst vorsichtig mit Kosmetika umgehen, las ich neulich in einem Magazin. Bitte nichts mit Glitzer und Glimmer verwenden – setzt sich in den Falten ab. Leuchtet ein, auch wenn ich keine Fachfrau bin. Auf dekorative Kosmetik zu verzichten, käme mir trotzdem gerade jetzt mit 50+++ nicht in den Sinn.

Hier kommen 6 Dinge, die ich immer verwende. (Außer im Urlaub in der Sonne natürlich)

1. Eine getönte Tagescreme, um den Teint auszugleichen. Ich habe inzwischen Pigmentflecken (wahrscheinlich von der reichlich genossenen Sonne) und die Tagescreme lässt sich leichter verteilen als Make up. Leichenblässe a.

2. Concealer! Ich liebe ihn! Vor allem, weil er die elendigen Schatten unter den Augen ausgleicht. Je nach Zeit und Lust kann frau mit ihm helle Akzente ab Stirn, Kinn und Nasenrücken setzen. Stichwort: Contouring, nur eben in der Light-Version.

3. Wimperntusche! Niemals ohne – nicht mal am Strand. Ich tusche immer mehrmals und benutze eine neuere Wimpernbürste und eine ältere, um ein zuviel an Tusche wieder auszugleichen.

4. Ein guter Augenbrauenstift in der richtigen Farbe, da hilft die Dame in der Parfümerie des Vertrauens. Dieses Beauty-Tool ist für mich neu hinzu gekommen und mittlerweile unverzichtbar. Vorsichtig verwendet, gibt er dem Gesicht mehr Kontur. Und je älter ich werde, umso dünner werden die Augenbrauen.

5. Genauso wichtig ist ein gutes Rouge in der richtigen Farbe. Hier braucht man wirklich Beratung, denn manche haben: Genau, Glitzer. Andererseits: Dafür oder dagegen ist ja auch immer eine persönliche Entscheidung.

6. Lipliner und Lippenstift! Der Liner ist als Barriere wichtig, da sonst die ganze Lippenstiftfarbe in die Fältchen rutscht, jedenfalls bei mir. Ich habe schmale Lippen, leider. Daher verwende ich eher helle und pflegende Lippenstifte. Gegen ein klares Rot zum Ausgehen ist aber auch nichts zu sagen.

Gepflegt sein geht immer und gibt ein gutes Gefühl, gerade 50+++. Auf in den Tag!